BUNGERT meets St. Kilian Distillers

 

Unsere limitierte Private Cask Abfüllung ist in Wittlich angekommen!

 

Anfang Oktober hatten wir die Möglichkeit bei den St. Kilian Distillers in Rüdenau in Unterfranken die fertig abgefüllten Flaschen unserer „Bungert meets St. Kilian“ Private Cask Abfüllung abzuholen. Dabei haben wir die Gelegenheit genutzt und bei einer Führung einen Blick hinter die Kulissen der größten Single Malt Whisky Destillerie Deutschlands geworfen. Hier haben wir einige Eindrücke für euch festgehalten:

St. Kilian Whisky wird in original schottischen Kupferbrennblasen mithilfe modernster Technologie destilliert. Verwendet wird dazu 100% gemälzte Gerste, welche in hölzernen Washbacks aus Oregon Pine schonend vergoren wird. Die handgefertigten Pot Stills aus Kupfer sind das Herzstück der Rüdenauer Brennerei und verleihen den hier produzierten Spirits eine besondere Note. Sie sind mitunter verantwortlich für die hohe Qualität und Reinheit der Destillate, sowie den Charakter der Spirits. Diese reifen in einer großen Auswahl an Fässern aus der ganzen Welt – unsere Abfüllung beispielsweise im American White Oak Fass. Die beiden Kupferbrennblasen der Traditionsmarke Forsyths standen zudem Modell für die Whiskyflaschen von St. Kilian, in welche auch unser Whisky mit 54,5% Alkoholgehalt in Fassstärke abgefüllt wurde.

 

Diesen Artikel teilen